Kapuzinerbergtunnel
Mitten im Zentrum
header_bottom
Das Projekt

Grundidee des Projektes

Die Grundidee des Projektes ist die Errichtung einer zentralen Reisebusgarage im Kapuzinerberg als Ersatz für die bestehenden Busterminals in Nonntal und der Paris-Lodron-Straße. Aufgeschlossen würde die Busgarage über den Citytunnel, der über den Dr.-Franz-Rehrl-Platz und den Kreuzungsbereich Vogelweiderstraße/Schallmooser Hauptstraße in das bestehende Straßennetz integriert würde. Mit diesem Projekt könnten zwei Probleme auf einen Schlag gelöst werden: Das seit 20 Jahren bestehende Reisebusproblem und das tägliche Verkehrschaos rund um den Kapuzinerberg!

Die Busgarage mit Terminal im Kapuzinerberg würde als kundenfreundliche Ein- und Ausstiegstelle nicht nur über die gesamte Infrastruktur für Busgäste der Weltkulturerbestadt Salzburg verfügen, sondern die Gäste direkt und schnell mitten ins Stadtzentrum bringen. In der Garage könnten 100 Busse abgestellt werden und müssten nicht mehr leer zu den Parkplätzen in der Alpenstraße und Salzburg Nord fahren. So würden sich die Fahrten beinahe halbieren und die Busse wären vor Ort rasch verfügbar. Die Busparkplätze Alpenstraße und Salzburg Nord würden nur noch als Überlaufparkplätze fungieren.

druckendrucken